Ambulanter Pflegedienst

27. Mai 2021

Der Ambulante Pflegedienst wurde im Jahre 2014 am Kloster der Hl. Elisabeth mit dem Ziel gegründet, einen ambulanten Pflegedienst für schwerkranke und geschwächte Menschen zu installieren. Abgesehen von der medizinischen und pflegerischen Versorgung sowie der Hilfe im Haushalt erhalten die hilfsbedürftigen, alleinstehenden Menschen die Möglichkeit der seelsorglichen Fürsorge durch einen Priester, Hilfe bei der Vorbereitung auf die Sakramente der Beichte und der Hl. Kommunion aber genauso einfache herzliche menschliche Anteilnahme und Gesprächsmöglichkeiten, die den schwerkranken Menschen häufig fehlen.

Schwestern und Brüder, die eine Aufgabe in der ambulanten Krankenpflege übernehmen, wurden entsprechend in allen notwendigen Fertigkeiten einer professionellen ambulanten Pflege und dem richtigen Umgang mit Kranken geschult. Der Pflegedienst arbeitet nicht nur zu Hause bei den Kranken, sondern auch in den verschiedenen Pflegeeinrichtungen der Stadt. Gegenwärtig werden von dem ambulanten Pflegedienst mehr als 50 bettlägerige Menschen versorgt.

!!! Dringend benötigt: Pflegemittel zur Dekubitusprophylaxe

 

Aufrufe: 30
Ratings: 0/5
Votes: 0
Mehr zum thema
Artikel zum Thema
Comment