Chor der Schwestern

4. Juni 2021

Chor der Schwestern kloster hl elisabeth

Der Chor entstand aus der Amateur-Singgruppe der Schwestern der Barmherzigkeit, die regelmäßig die Patienten des staatlichen psychiatrischen Krankenhauses im Bezirk Novinki besucht hat. Im Jahre 1999, als das Kloster offiziell gegründet wurde, sind viele Mitglieder des Chores Nonnen geworden.

So entstand ein Kloster-Chor. Derzeit beteiligen sich in Festzeiten bis zu 20, 25 Personen. Ihr Gesang stützt sich auf die Tradition des Znamennij-Gesangs und die Variationen von Walaam.

An Sonntagen und Feiertagen werden auch byzantinische und griechische, außerdem alt-bulgarische, makedonische und georgische Lieder umgesetzt.

Aufrufe: 12
Ratings: 5/5
Votes: 1
More on the topic
Comment