Frühstück und Fastenbrechen in der Osterzeit

25. Mai 2021

Osterkuchen und rote Ostereier

In der ersten Osterwoche - der Lichten Woche besteht Frühstück, Mittagessen und Abendbrot bei allen Orthodoxen im Wesentlichen daraus: Osterkuchen und Eier!


Eine Großmutter in der Kirche

In einem Bistum liebte der Erzbischof es, besonders an Ostern “Christus ist auferstanden!” in verschiedenen Sprachen auszurufen. Und er erwartete als Antwort in der gleichen Sprache zu hören “Er ist wahrhaft auferstanden!”

Am Dienstag der Lichten Woche versammelten sich in der Klosterkirche zum Morgengottesdienst Mönche, 2 Sänger und einige Großmütterchen. Der Bischof gab die österliche Begrüßung auf Kirchenslawisch von sich und hörte eine laute und harmonische Antwort, auf Griechisch war ebenfalls eine freudige Reaktion zu hören, auf Latein wurde viel leiser geantwortet. Da ruft der Hierarch auf Japanisch: “Christos fufukazu!”

Alle Mönche und Sänger verstummten. Plötzlich durchbrach die Stimme eines Großmütterchens die Stille: “Na, hat er sein Sprüchlein aufgesagt!”

Alle begannen zu lachen.


Zwei Mönche im Refektorium

An einem großen Festtag betrat ein angereister Priestermönch den Speisesaal der Stadtkirche. Nach dem Gottesdienst hates noch niemand hierher geschafft, aber die Tische waren bereits gedeckt und es gab einen separaten Tisch für Mönche ohne Fleisch.

Der Gast sagte zur Köchin: “So eine teuflische Versuchung, ich hätte so gern Schwein gegessen.” Diese antwortete ihm: “Soll ich dich mit Fleisch in Aspik bewirten oder dich im Kampf mit deinen Gedanken stärken?”


Besprengen mit Weihwasser auf orthodoxe Art

Halt! Stehen bleiben! Hier kommt eine Dusche mit Weihwasser!


Zwei Kater

Gespräch zweier Kater:

— Wasja, von wem stammen Katzen ab?

— Von Löwen, selbstverständlich.

— Und unsere Hausherren?

— Von Affen.

— Herrgott...ist das nicht peinlich!

Aufrufe: 42
Ratings: 4/5
Votes: 1
Mehr zum thema
Comment