Klostermaus Lisa erzählt (Teil 29)

24. Dezember 2021

Das Fest des Hl. Nikolaus

Die besonders verehrte Ikone des Hl. Nikolaus mit einer Reliquie in der Klosterkirche zu Ehren des Hl. Nikolaus

Die besonders verehrte Ikone des Hl. Nikolaus mit einer Reliquie in der Klosterkirche zu Ehren des Hl. Nikolaus

Liebe Kinder, heute feierten wir euer Fest! Ja, wirklich! Der Hl. Nikolaus liebte und beschenkte die Kinder in seiner Stadt. Habt ihr schon seine Geschichte gelesen? Wenn nicht, dann holt es schnell nach. Es ist spannend zu erfahren, wie er gelebt und was er getan hat. Schaut mal rein!

Der Gottesdienst dauert sooo lange

Der Gottesdienst dauert sooo lange

Wir wollen uns den Gottesdienst anschauen. Es sind so schöne Texte! Viele werden gesungen, manche Textpassagen aber auch einfach gelesen, besonders Lesungen aus dem Alten Testament oder die Psalmen.

Eine Nonne liest die Paremien zum Fest

Eine Nonne liest die Paremien zum Fest

Die wichtigsten Gesänge am Fest sind das Troparion und das Kondakion.

Troparion, 4. Ton:

Als Richtschnur des Glaubens, * als Vorbild der Sanftmut und Meister der Zucht * erweist dich deiner Herde * die Wahrheit deine Werke. * Deshalb wird deine Demut mit Erhöhung belohnt * und deine Armut mit Reichtum. * Heiliger Vater Nikolaus * bitt XC, unsern Gott ** dass Er unsere Seelen errette.

Festtagsikone in der Mitte der Kirche auf einem Analogion

Festtagsikone in der Mitte der Kirche auf einem Analogion

Kondakion, 3. Ton, nach: Die Jungfrau:

Zu Myra, o Heiliger * hast als Hierurg du dich erwiesen, * XCti Evangelium hast o Ehrwürdiger du erfüllet: * Hingabst du deine Seele für deine Herde * und rettetest die Unschuldigen vor dem Tode: * Deshalb wardst du geheiligt * als großer Myste ** der Gottesgnade.

Der Lektor liest die Apostellesung während der Göttlichen Liturgie

Der Lektor liest die Apostellesung während der Göttlichen Liturgie

Am Abend singt man im Gottesdienst die folgenden Hymnen, Stichiren genannt: Zu Myra wahrnehmbar du wohntest, als Myron wardst du erwiesen, gesalbt mit geistigem Myron, heiliger Nikolaus, du Erzhierarch Christi, und du salbst das Antlitz derer, die mit Glauben und Liebe allzeit dein hochpreiswürdiges Gedächtnis begehn, rettest sie aus Mißgeschicken und Gefahren und von Bedrängnissen, o Vater, in deinem Flehen zum Herrn.

Lesung aus dem Synaxarion während der Priesterkommunion

Lesung aus dem Synaxarion während der Priesterkommunion

Den Sieg trägst du als Namen und wahrhaftig hast du dich als gewaltiger Sieg des gläubigen Volkes erwiesen in Versuchungen, heiliger Nikolaus, Christi wahrer Verehrer. Denn allenthalben angerufen, kommst du schnell denen zu Hilfe, die eilen unter deinen Schutz voll Verlangen. Denn in der Nacht wie am Tage erscheinst du im Glauben und rettest aus Versuchungen und Nöten.

Die Kinder lauschen aufmerksam der Lesung in Vorbereitung auf die Kommunion

Die Kinder lauschen aufmerksam der Lesung in Vorbereitung auf die Kommunion

Erschienen bist du Konstantin, dem Kaiser, wie dem Avlavios im Traume, hast in Furcht sie versetzt und so zu ihnen gesprochen. Befreiet schnellstens aus dem Kerker, die dort ungerecht haltet in Fesseln, denn unschuldig sind sie des gesetzlosen Mordes. Doch wenn du nicht willst hören, so werde ich beten, o Herrscher, und gegen dich richten mein Flehen zum Herrn.

Eine Kerze und ein Gebet zum Heiligen Nikolaus

Eine Kerze und ein Gebet zum Heiligen Nikolaus

Ein großer und glutvoller Helfer bist du, Gepriesener, denen, die sich befinden in Gefahren, heiliger Nikolaus, du Künder Christi, denen zu Lande und denen, die fahren zur See, denen in der ferne und denen in der Nähe als kraftvoller Fürbitter voll Mitleid. So sind wir versammelt und rufen: Beim Herrn lege Fürbitte ein, auf das wir befreit werden aus aller Bedrängnis.

Feierliche Prozession zu Ehren des Heiligen Nikolaus

Feierliche Prozession zu Ehren des Heiligen Nikolaus

Mit welchen Kränzen des Ruhmes sollen wir umwinden den Hierarchen? Ihn, der war im Fleische zu Myra, doch im Geiste kommt zu allen, die da lauter nach ihm verlangen; ihn den Trost aller Bedrängten und die Zuflucht aller in Gefahren, den Turm des rechten Glaubens, den Vorkämpfer der Gläubigen, durch welche den Hochmut der Dämonen Christus hat niedergestoßen, der da hat das große Erbarmen.

Aufrufe: 241
Ratings: 0/5
Votes: 0
Mehr zum thema
Artikel zum Thema
Comment