Der Elefant und die Ameise

7. Oktober 2021

Eine kleine Ameise träumte davon, die Welt von oben zu sehen. Aber wer könnte ihr diesen Wunsch erfüllen? Ja, natürlich der weise Elefant...

Wunderschöner, netter orthodoxer Zeichentrickfilm. Gut geeignet für die Entwicklungsförderung ihres Kindes, denn es erklärt anschaulich das Prinzip der Wahrnehmung unserer Umgebung durch unsere Augen (nahe gelegene Objekte erscheinen uns groß, aber weit entfernte klein). Dieser christliche Zeichentrickfilm ist für die kleinsten Zuschauer geeignet.

Inszenierung: Natalja Chatkewitsch, Jelena Boruschko, Irina Sabello

Künstlerische Leitung: Irina Sabello

Animation und Komposition: Natalja Chatkewitsch

Sprecher:

  • Autor, Elefant - Wiktor Manajew
  • Ameise - Alexander Schdanowitsch
  • Schmetterling - Jelena Scharstnjowa

Tontechnik: Ewgenij Zilikow

Tonregie: Ludmila Jenko, Konstantin Karmanow

Nach Motiven der Märchen “Fallschirm” und “Flug” von Tofik Agajew.

Im Film werden Musik-Ausschnitte aus der “Sonate für Streichinstrumente Nr. 1 in G-Dur” von G. Rossini aufgeführt durch das Staatliche Kammerorchester “Moskauer Virtuosen” verwendet.

Aufrufe: 136
Ratings: 5/5
Votes: 1
Mehr zum thema
Comment