Klostermaus Lisa erzählt (Teil 16): Eine Oase vor der großen Stadt

7. September 2021

Auf dem Gelände des Resozialisierungszentrums

Auf dem Gelände des Resozialisierungszentrums

Hallo Kinder! Schaut Euch das Foto mal genau an, ganz weit weg am Horizont kann man die Hochhäuser der Hauptstadt Minsk erahnen. Wir sind ein wenig aus der Stadt hinausgefahren, 20 min., und haben unser Resozialisierungszentrum für Frauen erreicht.

Das Eingangstor

Das Eingangstor

Das ist das Eingangstor. Die Straße wird von Bäumen gesäumt. Die Gebäude scheinen aus einem Wald herauszuwachsen. Das erste größere Holzhaus ist die Kirche, der Mittelpunkt der kleinen Gemeinschaft, die hier zusammen lebt und arbeitet.

Die Kirche zu Ehren des Hl. Sergij von Radonesch

Die Kirche zu Ehren des Hl. Sergij von Radonesch

In der Kirche, die zu Ehren des Hl. Sergij von Radonesch erbaut wurde und aus Holz besteht, finden Gottesdienste. Die Schwestern beten jeden Tag einen Akafist auf einen Heiligen, den sie besonders verehren.

Im Inneren der Kirche

Im Inneren der Kirche

Die friedliche Stille in der Kirche lädt regelrecht zum Beten ein.

Die Prozession

Die Prozession

Der Abschluß des Abendgebets ist die Prozession rund um das Gelände, das heißt es geht durch Wald und Flur.

Im Speiseraum

Im Speiseraum

Hier im Speiseraum treffen sich die Schwestern zu den Mahlzeiten oder auf eine Tasse Tee.

Bei der Arbeit

Bei der Arbeit

Es gibt viel Arbeit auf dem Acker oder den Wiesen ...

Beim Mähen

Beim Mähen

beim Säen, Unkraut jäten, Gras mähen.

Im Gewaechshaus

Im Gewächshaus

Auch im Gewächshaus blüht und reift die neue Ernte.

Katzen

Katzen

Jetzt muss ich aber aufpassen! Als Mäuschen stehen ich bei diesen Kätzchen ganz oben auf dem Speiseplan!

Ein Hund auf dem Klosterhof

Ein Hund auf dem Klosterhof

Glück gehabt! Und das ist der aufmerksamste Wächter auf dem Klosterhof, an ihm kommt keiner vorbei!

Eine Ziege

Eine Ziege

Für frische Milch sorgen die Ziegen, die aber auch an ihrem Fortbestand arbeiten.

Ein Ziecklein

Ein Ziecklein

Wie dieses Zicklein beweist! So ist immer für viel munteres Leben auf der Tierfarm gesorgt.

Hier gibt es noch Kaninchen und Hühner

Hier gibt es noch Kaninchen und Hühner

Hier gibt es dann auch noch Kaninchen, Hühner selbstverständlich und neuerdings auch Puten.

Beim Abendgebet

Beim Abendgebet

So ist der Tag schnell vergangen, der Besuch geht zu Ende und die Schwestern treffen sich wieder zum Abendgebet in der Kirche. Wir begleiten sie noch ein Stück auf der Prozession.

Die Prozession nach dem Abendgebet

Die Prozession nach dem Abendgebet

Auf Wiedersehen! Vielleicht sehen wir uns ja bald wieder!

Aufrufe: 50
Ratings: 5/5
Votes: 1
Mehr zum thema
Comment