Klostermaus Lisa: Wochenrückblick 15

9. August 2022

wochenrueckblick

5. August - Fest der Ikone der Gottesmutter von Potschajew

Fest der Ikone der Gottesmutter von Potschajew

Um 1340 ereignete sich auf der Kuppe der Anhöhe Potschajewskaja die wunderbare Erscheinung der Allreinen Gottesgebärerin, die von zwei Mönchen bezeugt wurde. Auf der Oberfläche eines Steines hinterließ die Gottesmutter den Abdruck ihres rechten Fusses. Dieser ist bis zum heutigen Tag mit frischem Wasser gefüllt. Auf dem Berg der Erscheinung wurde ein großes Kloster, Lawra genannt, errichtet, in dem die Ikone der Gottesmutter verehrt wird.

5. August - Die Ikone “Aller Betrübten Freude”

Die Ikone “Aller Betrübten Freude”

Die Gottesmutterikone wurde im Jahre 1688 berühmt, als nach einem inständigen Gebet vor dieser Ikone Euphemia, die Schwester des Patriarchen Joachim wieder gesundete. Es gibt sie in fast jeder Kirche und in fast jedem Haushalt. Zu Ehren dieser Ikone wurden eine Vielzahl von Kirchen in Moskau errichtet, darunter auch jene mit Mosaiken auf dem Friedhof von Domodedowo.

Betrachtung der Schönheit

Rosen im Klostergarten

Rosen im Klostergarten

Weit weg von der Hektik der Welt wird die Seele lebendig. Wie ein kleines Pflänzchen bahnt sie sich ihren Weg zum Licht und wird in der Atmosphäre der Ruhe und des Friedens immer stärker. Die Betrachtung der Schönheit bringt Leben hervor.

Kurz vor der Fertigstellung

Außenansicht unserer “Arche”

Außenansicht unserer “Arche”

Unser Geistliches Zentrum mit Konzert- und Ausstellungssälen “Die Arche” wird bald seine Türen öffnen. In der Zwischenzeit werden die Arbeiten im Inneren des Gebäudes fortgesetzt: Stuckateure, Fliesen- und Mosaikleger arbeiten hart daran, etwas bemerkenswert Schönes zu schaffen.

Aufrufe: 76
Ratings: 0/5
Votes: 0
Mehr zum thema
Artikel zum Thema
Comment