Klostermaus Lisa: Wochenrückblick 24

12. Oktober 2022

wochenrueckblick

23. September: Empfängnis des ehrwürdigen und ruhmreichen Propheten und Vorläufers Johannes des Täufers

Empfängnis des ehrwürdigen und ruhmreichen Propheten und Vorläufers Johannes des Täufers

Troparion, 4. Ton:

Du Unfruchtbare, die du nicht geboren, freue dich! * Denn siehe du hast empfangen, * der eine rechte Fackel war für die Sonne, * die da kam, um den ganzen an Blindheit kranken * Erdkreis zu erleuchten. * Frohlocke, Zacharias, und rufe laut: ** Des Höchsten Prophet soll geboren werden.

Kondakion, 1. Ton, nach: Der Chor der Engel:

Voll Jubel ist der große Zacharias, * und mit ihm die allberühmte Gattin Elisabeth, * denn sie hat würdig den Vorläufer Johannes empfangen, * den der Erzengel voll Freude verkündete * und den wir Menschen würdig verehren, ** als Geheimnisträger der Gnade.

24. September: Gedächtnis der Hl. apostelgleichen Protomartyrin Thekla

Gedächtnis der Hl. apostelgleichen Protomartyrin Thekla

Troparion von der Protomartyrin, 4. Ton:

Unterrichtet durch die Worte Pauli * und im Glauben gefestigt durch Petrus, * bist Thekla, du, o Gottesbraut, * als gottberufene Erstmartyrin * und erste Leidenskämpferin unter den Frauen erschienen. * Du stiegest in die Flammen, * wie auf eine blühende Wiese, * Löwen und Stiere fürchteten sich vor dir, * denn mit dem Kreuz warst du gewappnet, * deshalb bitte Christus, unsern Gott, * o über alles Lobwürdige, ** dass wir errettet werden.

Kondakion von der Protomartyrin, 8. Ton, nach: Als Erstlinge:

Du erglänztest in der Schönheit der Jungfräulichkeit * und wurdest geschmückt mit dem Kranze des Martyriums, * du vertrautest dich den Aposteln an, o ruhmreiche Jungfrau, * und hast des Feuers Flamme in sanften Tau verwandelt: * Und die Wut des wilden Stieres, * hast durch dein Gebet du besänftigt, ** o erste Leidendulderin.

25. September: Das Fest unseres ehrwürdigen Vaters Sergij, des Abtes und Wundertäters von Radonesch

Das Fest unseres ehrwürdigen Vaters Sergij, des Abtes und Wundertäters von Radonesch

Troparion vom Ehrwürdigen, 4. Ton:

Held der Tugenden, * wahrer Soldat Christi unsres Gottes: * Gegen jede Leidenschaft * hast du in diesem Leben * unter vielen Mühen angekämpft * und warst im Singen, Nachtwachen und Fasten * deinen Jüngern stets ein Vorbild; * und deshalb nahm auch Wohnung in dir * der allheilige Geist, durch dessen Wirksamkeit * du zu einer leuchtenden Zierde wurdest; * freien Zugang hast du nun zur Heiligen Dreifalt, * so gedenke, o Weiser * deiner Herde, welche du gesammelt hast, * vergiss sie nicht, wie du versprochen * und such deine Kinder heim, * ehrwürdiger Sergij, ** du unser Vater!

Kondakion vom Ehrwürdigen, 8. Ton, nach: Der siegreichen:

Von der Liebe Christi verwundet, o Ehrwürdiger, * folgtest du Ihm nach in nie endender Sehnsucht; * jeden fleischlichen Genuss hast du missachtet * und wie eine Sonne hast deinem Vaterland du geschienen; * deshalb hat dich auch Christus mit wunderwirkender Kraft begnadet; * so gedenke unser, die wir dein strahlendes Gedächtnis begehn, ** auf dass wir dir rufen: Sei gegrüßt, gottbegeisterter Sergij.

Altarfest unserer Kirche des Hl. Sergij von Radonesch auf dem Frauenklosterhof

Kirche zu Ehren des Hl. Sergij von Radonesch

Kirche zu Ehren des Hl. Sergij von Radonesch

Am 8. Oktober wurde auf dem Frauenklosterhof feierlich das Altarfest der neu erbauten Kirche des Hl. Sergij von Radonesch begannen. Die Schwestern des Klosters nahmen an den Festgottesdiensten am Vorabend bzw. an der Feier der Göttlichen Liturgie mit den nachfolgenden Dankgottesdiensten voller Freude teil.

Aufrufe: 71
Ratings: 0/5
Votes: 0
Mehr zum thema
Artikel zum Thema
Comment