Klostermaus Lisa: Wochenrückblick 31

6. December 2022

Wochenruckblick

17. November Gedächtnis unseres Vaters unter den Hll. Gregorios des Wundertäters, Bischofs von Neocäsarea

Hll.Gregorios

Troparion, 8. Ton:

Wachsam im Beten und unermüdlich im Wirken von Wundern, * hast du den Namen, der dich bezeichnet, erworben; * wohlan, o Vater Gregorios, * bitt Christus, unsern Gott, dass Er unsere Seelen erleuchte, ** auf dass wir nicht Todes entschlafen.

Kondakion, 2. Ton, nach: Das Höhere suchend:

Nachdem du die Gabe * viele Wunder zu wirken, empfangen, * hast die Dämonen du durch schreckeinflößende Wunder * in Furcht und Schrecken versetzt * und hast auch von den Menschen, * o allweiser Gregorios, * viele Gebrechen vertrieben; * Wundertäter wirst deshalb du genannt, ** da von deinen Taten den Namen du empfangen.

17. November Gedächtnis unsers ehrwürdigen Vaters Nikon, Abtes des Dreifaltigkeitsklosters und Schülers des ehrwürdigen Sergij

Vater Nikon

Troparion, 1. Ton:

Ein Eiferer des Gehorsams bist du gewesen, * ewig gedächtniswürdiger Nikon; * die wunderbare Kirche der Dreiheit, * hast zum Ruhme deines Vaters du errichtet, * deswegen rufen wir, als deine Kinder zu dir: * Ehre Ihm, der dir Kraft gab, * Ehre Ihm, der dich gekrönt, ** Ehre Ihm, der durch dich allen Heilung bewirkt.

Kondakion, 4. Ton, nach: Erschienen:

Ein treuer Knecht Christi bist du gewesen, Vater Nikon, * denn deinem geistlichen Führer warst vollkommen du verbunden, * und belehret in Allem; * warst den Mönchen und Bewohnern ein echter Vorsteher, du; ** mit ihnen flehe zu Christus, unserm Gott, für uns alle.

19. November Fest unserer ehrwürdigen Väter Barlaam des Mönches und Joásaph des Königssohnes aus Indien

Vater Barlaam und Joasaph

Troparion, 4. Ton:

Von deinem geistliche Führer * sorgsam angeleitet, * gelangtest du, o Königssohn Joásaph, * zur Gotterkenntnis, * und in der Taufe erleuchtet, * bekehrtest du dein Volk zum Glauben; * verließest deinen Vater und dein Königreich, * und bist in die Wüste gezogen; * dort kämpftest du den Heldenkampf * und nahmest willig jede Mühe auf dich; * nun bitte Christus, unsern Gott, * zusammen mit deinem Lehrer Barlaam, ** dass Er unsere Seelen errette.

1. Kondakion, 8. Ton:

Der deinen guten Willen von Kindheit an kannte, o Joásaph, * Gott, der da allein die Herzen kennt, * er machte dich würdig dem großen Barlaam zu folgen; * und führte dich vom irdischen Königtum zum Leben der Mönche; * der du mit deinem Lehrer das obere, glänzende Jerusalem zur Heimat hast, * und die Güter der ruhmreichen Dreiheit genießest, * dich bitten wir, o köngliche Schönheit, ** Gedenke unser, die wir dich gläubig verehren.

21. November Hochfest des Einzuges unserer Allheiligen Herrin, der Gottesgebärerin und immerwährenden Jungfrau Maria in den Tempel

Jungfrau Maria in den Temple

Troparion, 4 Ton:

Heut ist der Göttlichen Wohlgefallens Vorbildung * und der Menschen Heil Vorverkündigung: * Im Tempel Gottes erscheinet klar die Jungfrau * und kündet allen XC voraus; * ihr rufen auch wir mit lauter Stimme zu: * Sei gegrüßet, ** du Erfüllung des Heilplans des Schöpfers.

Kondakion, 4. Ton, nach: Freiwillig:

Der allreine Tempel des Erlösers, * das hochgeehrte Brautgemach, die Jungfrau, * die heilige Schatzkammer der Herrlichkeit Gottes: * heut wird sie ins Haus des Herrn geführt * und führt die Gnade des Göttlichen Geistes mit herein; * die Engel Gottes aber lobsingen ihr: ** Dies ist die Wohnung des Himmels!

Aufrufe: 686
Ratings: 0/5
Votes: 0
Mehr zum thema
Artikel zum Thema
Comment