Klostermaus Lisa: Wochenrückblick 7

13. Juni 2022

lisa

Das Pfingstfest

Die zum Pfingstfest geschmückte Kirche

Die zum Pfingstfest geschmückte Kirche

Das Fest der Herabkunft des Heiligen Geistes, oder auch Fest der Dreifaltigkeit genannt, bildet den Abschluss des österlichen Festkreises. In unserer Kirche besteht der Brauch die Kirche mit jungem Grün, vornehmlich kleinen Birken, zu schmücken. So wie der Heilige Geist in Form von Feuerzungen auf die Apostel hernieder kam, so lässt er die Natur wieder zu neuem Leben erwachen.

Besuch von Patriarch Kyrill in Belarus

Ankunft des Patriarchen Kyrill auf dem Minsker Bahnhof

Ankunft des Patriarchen Kyrill auf dem Minsker Bahnhof

Seine Heiligkeit, Patriarch Kyrill von Moskau und ganz Russland besuchte am vergangenen Wochenende Belarus und feierte in Minsk und Polozk mehrere Gottesdienste.

In Polozk feierten Geistlichkeit und Gläubige den 1030jährige Bestehen der Polozker Eparchie, des ältesten Bistums in Belarus.

Der 9. Mai - Tag des Sieges

Auf dem Männer-Klosterhof haben die Brüder alles vorbereitet

Auf dem Männer-Klosterhof haben die Brüder alles vorbereitet

Auf dem Männer-Klosterhof feierten die Schwestern, Brüder und viele Mitarbeiter sowie Freunde des Klosters den 9. Mai, den Tag des Sieges, gemeinsam mit einem bunten Familienprogramm. Zum Abschluss wurde ein Festkonzert aufgeführt, dass den enormen Beitrag der Roten Armee bei der Befreiung Europas von der Naziherrschaft würdigte.

“Das Unsterbliche Regiment”

Das “Unsterbliche Regiment” der Heldenstadt Minsk

Das “Unsterbliche Regiment” der Heldenstadt Minsk

Unsere Schwestern des Klosters der Hl. Elisabeth haben am 9. Mai am offiziellen Gedenken zum Tag des Sieges teilgenommen. Sie haben sich mit ihren Plakaten in das “Unsterbliche Regiment” eingereiht und gleichzeitig ihrer Familienangehörigen gedacht, die in den Reihen der Roten Armee kämpften.

Aufrufe: 44
Ratings: 0/5
Votes: 0
Mehr zum thema
Artikel zum Thema
Comment