Texte am Pfingstsonntag

19. Juni 2021

Ikone Herabkunft des Heiligen Geistes

Ikone - Herabkunft des Heiligen Geistes

Stichiren zur Großen Vesper

Pfingsten feiern wir und die Ankunft des Geistes und den Tag der Verheißung und der Hoffnung Erfüllung. Und wie groß das Geheimnis. Wie groß und heilig. Drum rufen zu dir wir: Bildner des Alls, Herr, Ehre sei dir.

Mit Zungen fremdartiger Völker hast deine Jünger du, Christus, erneut, damit sie durch die Herolde seien Gottes, des unsterblichen Wortes, das unsern Seelen darreicht das große Erbarmen.

Alles spendet der Heilige Geist. Weissagungen quillt er hervor, vollendet Priester, Unwissende lehret er Weisheit, macht Fischer zu Gottesgelehrten, schmiedet zusammen die ganze Lehre der Kirche. Gleichen Wesens und auf gleichem Thron mit dem Vater und Sohn, Tröster, Ehre sei dir.

Wir haben geschaut das wahrhafte Licht, wir haben empfangen den himmlischen Geist, wir haben den wahren Glauben gefunden, indem wir die ungeteilte Dreieinigkeit verehren. Denn diese errette uns.

In den Propheten tatest du den Weg des Heiles uns kund. Und in den Aposteln leuchtete auf, unser Heiland, die Huld deines Geistes. Denn du, o Gott, bist der Erste, du auch nach diesem, und in die Äonen bist du unser Gott.

In deinen Höfen will ich Hymnen dir singen, dem Retter der Welt, und beugend das Knie, will ich verehren deine unbezwingliche Macht. Am Abend und in der Frühe und mittags und zu jeglicher Zeit will, Herr, ich dich preisen.

In deinen Höfen, o Herr, knien wir Gläubigen nieder mit Seele und Leib und singen Hymnen dir, dem anfanglosen Vater und dem gleich anfanglosen Sohn und dem gleich ewigen und allheiligen Geist, der unsere Seelen erleuchtet und heiligt.

Die wesensgleiche Dreiheit laßt uns in Hymnen besingen, Vater und Sohn samt Heiligem Geist. Denn so taten alle Propheten und Apostel samt den Märtyrern kund.

Ikone Hl Dreifaltigkeit

Ikone - Hl. Dreifaltigkeit

Himmlischer König,

Tröster und Geist der Wahr­heit,

der Du überall bist und alles erfüllst,

Schatz­kammer der Güter und Spender des Lebens:

Komm und nimm Wohnung in uns,

mach uns rein von jedem Makel

und rette, o Gütiger, unsere Seelen.

Aufrufe: 122
Ratings: 5/5
Votes: 1
More on the topic
Comment