Klostermaus Lisa erzählt (Teil 21)

12. Oktober 2021

Ikone Mariae Schutz

Ikone “Mariä Schutz”

Über der ganzen Welt und auch über uns Sündern leuchtet der behütende, rettende Schutzmantel der Gottesmutter, auch wenn wir keine Augen haben, die würdig sind, das zu sehen. Die Gottesmutter vermittelt zwischen Himmel und Erde.

Die Allheilige Gottesgebärerin ist die Anwältin der Welt, die Gebete zum Thron der Herrlichkeit Gottes emporträgt.

Ikone der Gottesmutter von Wladimir

Ikone der Gottesmutter von Wladimir

Die Gottesmutter ist Liebe und Barmherzigkeit, Gnade und Mitleid, Vergebung und Beistand. Sie richtet nicht, sondern leidet mit allen. Sie ist weder die Wahrheit des Gerichtes noch das Gericht der wahrheit, sie ist mütterliche Fürsprecherin. Und beim Jüngsten Gericht ihres Sohnes bittet sie den gerechten Richter um Vergebung.

Ikone der Gottesmutter von Kazan

Ikone der Gottesmutter von Kazan

Der Glaube spricht zu Gott: “Du gibst uns aus Liebe Deinen Sohn. Wir geben Dir in unserer Liebe Maria, die jungfräuliche Mutter, damit der Sohn Gottes Sohn des Menschen werden, damit Er einer von uns sein und uns in sich mit Gott vereinen kann.”

Ikone der Gottesmutter vom Leiden

Ikone der Gottesmutter vom Leiden

Die Sünde und der Schmerz der Welt verwunden ihr liebendes Herz, auf Bosheit und Sünde antwortet die Gottesmutter mit Liebe und Tränen; das Schwert durchbohrt auch heute ihr Herz. Die Gottesgebärerin weint über die Welt. Was bedeutet dieses Geheimnis? Die Welt weint über sich selber mit ihren Tränen. Das Leid und der Schmerz der Welt sind auch ihre Traurigkeit, das Schluchzen der Welt sind auch ihre Tränen...Sie ist die Mutter! Sie ist das Herz! Sie ist der Acker ohne Saat...

Ikone der Gottesmutter “Erweichung der bösen Herzen”

Ikone der Gottesmutter “Erweichung der bösen Herzen”

Würden die menschlichen Augen das Licht der Mutter Gottes in der Welt sehen, so würden sie die geheimnisvoll sich vollziehende Verwandlung der Welt erkennen. Würden die harten Herzen ihre Tränen sehen, so würden sie erzittern und schmelzen. Es kann nämlich kein so versteinertes Herz geben, das vor dieser sich erbarmenden Liebe nicht schmelzen würde. Auf die Bosheit antwortet sie mit Liebe, auf die Sünde mit Tränen, auf die Schmähung mit Vergebung, auf den Mord mit Lobpreis.

Ikone der Gottesmutter “Allherrscherin”

Ikone der Gottesmutter “Allherrscherin”

Im Laufe der Jahrhunderte haben die Menschen diesen spürbaren Schutz über der Welt gesehen und ihn mit ihrem geistigen Auge wahrgenommen, sie haben sich darüber gefreut und fanden in ihm Trost und Hilfe.

Aufrufe: 82
Ratings: 5/5
Votes: 1
Mehr zum thema
Comment