Zwei Fabeln

21. Oktober 2021

Die Fledermaus

Die Fledermaus

Die Vögel führten mit den vierfüßigen Tieren einen heftigen Krieg, wobei bald diese, bald jene siegten. Die Fledermaus achtete jedesmal auf den Ausgang des Kampfes und ging dann heimlich auf die Seite des Siegers über. Bei den Vögeln nannte sie sich einen Vogel und bei den vierfüßigen Tieren eine Maus. Endlich aber kam es zwischen den streitenden Parteien zu einem friedlichen Vergleich. Da wurde die Falschheit der Fledermaus offenbar; sie wurde von beiden Teilen verachtet und ausgestoßen.

Die zwei Froesche

Die zwei Frösche

Zwei Frösche waren in einen Topf mit Sahne geraten. Einer von ihnen war willenlos und schüchtern. Er schwamm ein wenig in der Sahne herum und sagte: “Hier gibt es sowieso keine Rettung! Wozu soll ich mich noch länger quälen? Lieber gleich ertrinken.” Und er ertrank. Der andere Frosch hörte das und sagte: Ertrinken? Das kann ich immer noch! Lieber schwimme ich noch ein bißchen hin und her.” Und er schwamm so lange in der Sahne herum, bis er plötzlich unter den Füßen etwas Hartes fühlte. Da wunderte sich der Frosch und sah, dass im Topf keine Sahne mehr war, sondern ein Klumpen Butter. Die Butter hat der Frosch selbst beim Herumschwimmen geschlagen. Und das hat ihn gerettet.

Aufrufe: 121
Ratings: 5/5
Votes: 1
Mehr zum thema
Comment